Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 24.04.2021 > Zwölf Zentimeter, die Leben retten sollen...
Logo Hamburger Morgenpost

Zwölf Zentimeter, die Leben retten sollen

Hamburger Morgenpost

VON FREDERIK MITTENDORFF Zwölf Zentimeter - damit sollen sich Hamburgs Radfahrer:innen endlich sicherer fühlen. Am Freitag wurde in Harburg die erste sogenannte Protected Bike Lane der Stadt eröffnet. Kommende Woche ist dann sogar Verkehrsminister Andreas Scheuer zu Gast, um über einen nationalen Radverkehrsplan zu beraten. Der Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) kam standesgemäß mit dem Fahrrad am Freitag angeradelt, um die neue und erste Protected Bike Lane Hamburgs zu eröffnen. Drei Jahre lang liefen die Planungen für die 550 Meter lange Strecke in der Hannoverschen Straße - 2,6 Millionen Euro machte die Stadt dafür locker. Das Besondere: Der Radweg wird ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Zwölf Zentimeter, die Leben retten sollen erschienen in Hamburger Morgenpost am 24.04.2021, Länge 580 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Zwölf Zentimeter, die Leben retten sollen
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 24.04.2021
Wörter: 580
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Verkehrspolitik , Kraftfahrzeug , Radfahrer , Städtebau
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH