Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 24.04.2021 > Die Nicht-ganz-dicht-Aktion der TV-Stars...
Logo Hamburger Morgenpost

Die Nicht-ganz-dicht-Aktion der TV-Stars

Hamburger Morgenpost

Berlin - Unter dem Hashtag "allesdichtmachen" haben rund 50 deutsche Schauspieler auf bemüht ironische Art die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung und die Berichterstattung kritisiert. Applaus kommt vor allem aus der rechten Ecke - Schauspielkollegen hingegen "schämen" sich. Und auch andere Prominente sind fassungslos. Ein Beben geht durch′s Netz - aber nicht weil es auf den Intensivstationen der Krankenhäuser immer enger wird. Grund der Aufregung ist eine Video-Aktion auf Instagram und YouTube: Künstler wie Jan Josef Liefers, Ulrich Tukur, Volker Bruch, Meret Becker, Ulrike Folkerts, Richy Müller, Heike Makatsch und viele weitere verbreiteten am Donnerstag schmerzhaft "ironisch-satirische" Clips mit teils kruden Statements ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Nicht-ganz-dicht-Aktion der TV-Stars erschienen in Hamburger Morgenpost am 24.04.2021, Länge 553 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Die Nicht-ganz-dicht-Aktion der TV-Stars
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 24.04.2021
Wörter: 553
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Informationstechnik , Krankheit , Schauspieler , Zivilschutz
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH