Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 22.04.2021 > SchalkesschrecklicherSchlusspunkt...
Logo Hamburger Morgenpost

SchalkesschrecklicherSchlusspunkt

Hamburger Morgenpost

VON FOLKE HAVEKOST Jagdszenen auf Schalke: Nach dem Abstieg aus der Bundesliga gingen Fans der Königsblauen auf die eigenen Spieler los und jagten sie ums Stadion. Erst die Polizei beendete den brutalen Schlusspunkt einer katastrophalen Saison. Nach dem 0:1 in Bielefeld, das den Abstieg besiegelte, kam der Schalker Tross gegen 1 Uhr nachts mit dem Mannschaftsbus am Stadion an. Dort warteten rund 600 Fans, die zunächst mit den Spielern diskutierten. "Uns wurde laut und deutlich mitgeteilt, dass wir uns schämen sollen und sich alle Spieler ab sofort verpissen sollen, die im nächsten Jahr nicht mehr hier sein werden. Passiert das ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

SchalkesschrecklicherSchlusspunkt erschienen in Hamburger Morgenpost am 22.04.2021, Länge 538 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: SchalkesschrecklicherSchlusspunkt
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 22.04.2021
Wörter: 538
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fußball , Kriminalität , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH