Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 19.04.2021 > Verschwendung: Viel mehr Bürger könnten schon geim...
Logo Hamburger Morgenpost

Verschwendung: Viel mehr Bürger könnten schon geimpft sein

Hamburger Morgenpost

VON WIEBKE BROMBERG Zwar nimmt die Impfkampagne Fahrt auf. Aber der Impfstoff ist nach wie vor knapp. "Trotzdem werden jeden Tag Hunderte Impfdosen in Hamburg vernichtet", sagt Allgemeinmediziner Jan K. sauer. Der Grund: Aus den Biontech-Fläschchen werden häufig nur sechs Dosen entnommen, obwohl die Menge für eine siebte Impfung reichen würde. Erst waren es fünf Dosen. Dann ließ die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zu, dass sechs Dosen aus einer Ampulle gezogen werden dürfen. Allerdings sind die Biontech-Fläschchen auch danach nicht leer. "Sie sind immer mit einer Sicherheitsbefüllung des Herstellers bedacht. Mit einer bestimmten Spritze und Kanüle könnte man in den meisten Fällen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Verschwendung: Viel mehr Bürger könnten schon geimpft sein erschienen in Hamburger Morgenpost am 19.04.2021, Länge 554 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Verschwendung: Viel mehr Bürger könnten schon geimpft sein
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 19.04.2021
Wörter: 554
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesundheitswesen , Krankheit , Arzneimittel , Biotechnologie
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH