Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 13.04.2021 > Kanzler-Frage: Union will schnelle Entscheidung - ...
Logo Hamburger Morgenpost

Kanzler-Frage: Union will schnelle Entscheidung - ein bisschen

Hamburger Morgenpost

Berlin - Armin Laschet (CDU) oder Markus Söder (CSU)? Beide Kandidaten sind noch im Rennen, beide haben durch ihre jeweiligen Präsidien Rückendeckung erhalten. Doch während NRWs Ministerpräsident Laschet die Kanzler-Frage gestern schon gerne abgehakt hätte, spielt Bayerns Ministerpräsident auf Zeit - und setzt auf seine guten Umfragewerte. Sein Wille zur Macht ist ungebrochen: Das zeigt Markus Söder deutlich in der Pressekonferenz am Montagnachmittag. Alles für die Union natürlich, nicht für sich. Denn es gehe um deren zentrale Führungsrolle. Nicht nur mit Blick auf die Kandidaten, sondern: "Ob wir als Union überhaupt noch regieren". Es sei wichtig, genau zu schauen, wie ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kanzler-Frage: Union will schnelle Entscheidung - ein bisschen erschienen in Hamburger Morgenpost am 13.04.2021, Länge 500 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Kanzler-Frage: Union will schnelle Entscheidung - ein bisschen
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 13.04.2021
Wörter: 500
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Wahlkampf , Politiker , Regierung , Zivilschutz
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH