Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.04.2021 > Hamburger landen internationalen Gaming-Hit...
Logo Hamburger Morgenpost

Hamburger landen internationalen Gaming-Hit

Hamburger Morgenpost

Wir möchten bei allem Erfolg unbedingt bodenständig bleiben. Carlo Szelinsky VON RUTH WARZELHAN Das Hamburger Unternehmen "AppLike" geht momentan durch die Decke: Angefangen hat die Firma als Zwei-Mann-Team - jetzt beschäftigen die Gründer Jonas Thiemann (30) und Carlo Szelinsky (34) rund 100 Mitarbeiter und feiern einen Riesenerfolg mit dem Spiel "CatEscape". Gestartet wurde "AppLike" 2016 in Zusammenarbeit mit Gruner+Jahr. Jede der drei Tochterfirmen des Software-Unternehmens hat eine ganz eigene Aufgabe: "Justdice" schlägt Android-Nutzern weltweit weitere Apps vor, um die Nutzung ihres Smartphones zu personalisieren. "Adjoe" hilft anderen Unternehmen, Werbung zu schalten. Die Tochterfirma "Sunday" schließlich entwickelt und veröffentlicht Smartphone-Spiele. Ende 2020 war ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Hamburger landen internationalen Gaming-Hit erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.04.2021, Länge 464 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Hamburger landen internationalen Gaming-Hit
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.04.2021
Wörter: 464
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Industrie , Informationstechnik , Innovation , Unternehmensführung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH