Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.04.2021 > Die etwas andere ApothekerinSteckbrief Anna Genger...
Logo Hamburger Morgenpost

Die etwas andere ApothekerinSteckbrief Anna Genger (43)

Hamburger Morgenpost

SERIE VON WIEBKE BROMBERGUND MARIUS RÖER Zu eng, zu klein. St. Pauli: die große Freiheit? Nicht für Anna Genger (43). Zu viele Grenzen und Schatten der Kindheit. Sie wollte nur noch weg. Raus. Die junge Frau lebte in London, New York, Paris, Berlin. Wurde eine bekannte Künstlerin. Und blieb eine Rastlose auf der Suche. Am Ende fand sie ihre Unabhängigkeit an dem Ort, an dem sie nie wieder leben wollte. Zu Hause - auf dem Kiez. Weil ihre Mutter schwer krank wurde, kam Anna Genger zurück. Sie übernahm die seit 50 Jahren von ihrer Mutter geführte Apotheke an der Clemens-Schultz-Straße und machte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die etwas andere ApothekerinSteckbrief Anna Genger (43) erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.04.2021, Länge 1491 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Die etwas andere ApothekerinSteckbrief Anna Genger (43)
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.04.2021
Wörter: 1491
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Medizin , Familie und Partnerschaft , Kunst
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH