Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.04.2021 > Berge, Burg und Bauernhöfe...
Logo Hamburger Morgenpost

Berge, Burg und Bauernhöfe

Hamburger Morgenpost

VON ANKE GEFFERS Als die Straßenbahn noch fuhr, war Rönneburg im Süden Hamburgs gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Heute kommt man am einfachsten mit dem Auto in den Nachbar-Stadttteil von Harburg, der mit 2,3 Quadratkilometern zu den kleinsten der Hansestadt gehört. Kaffee und Eis Den Rundgang starten wir mit einem Eis in der Hand, das wir im Café am Park an der Rönneburger Straße gekauft haben. Joghurt-Orange oder lieber Pistazie? Ach, am besten beides. Hausgemacht und ausgesprochen gut. Kirche im Bauernhaus Wenige Schritte weiter entdecken wir ein reetgedecktes Fachwerkhaus. Das soll eine Kirche sein? Steht zumindest an der Tür. Jetzt sehen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Berge, Burg und Bauernhöfe erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.04.2021, Länge 523 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Berge, Burg und Bauernhöfe
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.04.2021
Wörter: 523
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Straßenverkehr , Freizeitanlage , Städtebau , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH