Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.04.2021 > "Warum wird immer von ,Investoren′ gesprochen? Das...
Logo Hamburger Morgenpost

"Warum wird immer von ,Investoren′ gesprochen? Das sind Spekulanten!"

Hamburger Morgenpost

Es muss doch auffallen, dass es HSV-Spieler gibt, die dem Druck zum Saisonende psychisch nicht gewachsen sind. Roland Wagner Der Norden gegen Merkel Wenn es jetzt in den Nordländern Lockerungen bei der Gastronomie oder bei der Öffnung von Geschäften gibt, sollte das nur für die in den betreffenden Regionen lebenden Menschen gelten, und ein Schnelltest sollte für alle verbindlich vorgeschrieben werden. Ohne diese Einschränkungen wird es einen großen Tagestourismus aus Städten wie Hamburg oder Bremen geben und die Zahlen werden vermutlich richtig in die Höhe gehen. Die Probleme haben dann auch zunächst wieder die Kliniken der großen Städte. Ich verstehe nicht, wie ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Warum wird immer von ,Investoren′ gesprochen? Das sind Spekulanten!" erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.04.2021, Länge 965 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Warum wird immer von ,Investoren′ gesprochen? Das sind Spekulanten!"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.04.2021
Wörter: 965
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Radfahrer , Interview , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH