Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.04.2021 > "Ever Given" und Corona bringen Schiffe aus dem Ta...
Logo Hamburger Morgenpost

"Ever Given" und Corona bringen Schiffe aus dem Takt

Hamburger Morgenpost

VON MARKUS KLEMM Containerschiff-Kapitäne verbringen derzeit viel Zeit mit Warten. Wegen der coronabedingt geringen Produktivität von so manchem Hafen dauert es oft Tage, bis ein Liegeplatz frei wird. Und nun müssen auch noch die Folgen der Suezkanal-Blockade abgearbeitet werden. Seeschiffe müssen wegen der Corona-Pandemie in den Häfen teils sehr lange auf das Laden oder Löschen ihrer Ladung warten. Vor allem in Nordamerika führten ein hohes Ladungsaufkommen verbunden mit einer coronabedingt geringen Produktivität in den Häfen sowie Kapazitätsengpässen bei der Bahn und Lastwagen zu teils erheblichen Verzögerungen, sagte der Vorstandschef der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd, Rolf Habben Jansen, am Donnerstag. Teils dauere es ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Ever Given" und Corona bringen Schiffe aus dem Takt erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.04.2021, Länge 475 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Ever Given" und Corona bringen Schiffe aus dem Takt
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.04.2021
Wörter: 475
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Schifffahrt , Krankheit , Zivilschutz , Hapag-Lloyd Aktiengesellschaft
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH