Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 06.04.2021 > So zockte Trump seine Jünger ab...
Logo Hamburger Morgenpost

So zockte Trump seine Jünger ab

Hamburger Morgenpost

Washington - Abo-Fallensteller Donald Trump! Mit einer miesen Masche hat der ehemalige US-Präsident sich Millionen US-Dollar von seinen treuesten Anhängern ergaunert. Die "New York Times" berichtet, wie Trumps Team deutlich höhere Spendensummen eingeheimst hat, als Anhänger eigentlich geben wollten. Dafür nutzte das Team einen alten Trick: Abofallen im Kleingedruckten. Mit Beginn der Aktion im März 2020 war laut "New York Times" für die Trump-Anhänger auf seiner Spendenseite noch relativ sichtbar, worauf sie sich einließen. Damals gab es ein - allerdings bereits angekreuztes - Kästchen mit der Bezeichnung: "Machen Sie dies zu einer monatlich wiederkehrenden Spende." Dieses Kästchen musste man ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

So zockte Trump seine Jünger ab erschienen in Hamburger Morgenpost am 06.04.2021, Länge 425 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: So zockte Trump seine Jünger ab
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 06.04.2021
Wörter: 425
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Wahlkampf , Staatsoberhaupt , Trump, Donald, USA
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH