Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 06.04.2021 > "Beim HSV passiert etwas - und das fühlt sich gut ...
Logo Hamburger Morgenpost

"Beim HSV passiert etwas - und das fühlt sich gut an"

Hamburger Morgenpost

Ich glaube, dass viel Umbruch passiert und auch noch nötig ist, um die Marke HSV neu auszurichten. Nils Glagau TV-Fans kennen ihn aus der "Höhle der Löwen", Fußballfans kennen sein Unternehmen Orthomol - nur zum HSV hat sich Nils Glagau (45) bislang nicht geäußert. In der aktuellen Folge des MOPO-Podcasts "Herz.Schlag.Verein" spricht der neue Hauptsponsor nun zum ersten Mal ausführlich darüber, was er in Hamburg vorhat, wie er den Verein sieht - und regt grundlegende Veränderungen an. "Ich glaube, dass viel Umbruch passiert und auch noch nötig ist, um die Marke HSV neu auszurichten", sagt Glagau im MOPO-Podcast. "Der ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Beim HSV passiert etwas - und das fühlt sich gut an" erschienen in Hamburger Morgenpost am 06.04.2021, Länge 762 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Beim HSV passiert etwas - und das fühlt sich gut an"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 06.04.2021
Wörter: 762
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fußball , Sportsponsoring , Orthomol Holding GmbH, Glagau, Nils
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH