Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 01.04.2021 > Zeitreise ins Berlin der 50er und 60er Jahre"Ku′da...
Logo Hamburger Morgenpost

Zeitreise ins Berlin der 50er und 60er Jahre"Ku′damm"-Reihe: Was bisher geschah

Hamburger Morgenpost

VON NADINE RINKE Was für ein Quoten-Hit! Die dritte Staffel der "Ku′damm"-Saga um die Schöllack-Frauen hat im ZDF Millionen Zuschauer vor den Fernseher gelockt - und der Erfolg geht weiter! Alleine an den ersten fünf Tagen, an denen die aktuellen Folgen "Ku′damm 63" in der Mediathek zu sehen waren, gab es knapp 4,5 Millionen Aufrufe. Damit hat es der Dreiteiler aus dem Stand zu einem der stärksten fiktionalen Mediathek-Formate 2021 gebracht. Auch die ersten beiden Staffeln sind dort jetzt zu sehen. Lust auf einen Serien-Marathon? Fünf Gründe, warum sich die Zeitreise ins Berlin der 50er und 60er lohnt. Wann, wenn ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Zeitreise ins Berlin der 50er und 60er Jahre"Ku′damm"-Reihe: Was bisher geschah erschienen in Hamburger Morgenpost am 01.04.2021, Länge 708 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Zeitreise ins Berlin der 50er und 60er Jahre"Ku′damm"-Reihe: Was bisher geschah
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 01.04.2021
Wörter: 708
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fernsehkritik , Theater , Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Mainz, Ochsenknecht, Uwe
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH