Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 26.03.2021 > "Frauen flachlegen. Mehr steckt nicht dahinter"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Frauen flachlegen. Mehr steckt nicht dahinter"

Hamburger Morgenpost

Los Angeles - Die Filmindustrie wird kontrolliert von einer Horde machtberauschter Macker mit obsessivem Paarungs- und Dominanzverhalten - so kann man zusammenfassen, was "Blade Runner"-Star Sean Young über Hollywoods Herrenriege sagt. Als sie 1983 an der Seite von Harrison Ford als schöne Replikantin XYY berühmt wurde, stand ihr theoretisch eine fabelhafte Filmkarriere offen. Theoretisch. Praktisch bekam Sean Young diverse Rollen nicht, weil sie schon knapp 25 Jahre vor "MeToo" keinen Bock hatte, bei Machogehabe die Klappe zu halten. "Ich habe erst später verstanden, dass mein ehrliches Wesen von einigen als beleidigend angesehen wurde. Das war nicht meine Absicht. Erst später ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Frauen flachlegen. Mehr steckt nicht dahinter" erschienen in Hamburger Morgenpost am 26.03.2021, Länge 435 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Frauen flachlegen. Mehr steckt nicht dahinter"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 26.03.2021
Wörter: 435
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Schauspieler , Filmkritik , Young, Sean (Filmschauspielerin), Spielberg, Steven
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH