Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 19.03.2021 > "Stoppt den Asiaten-Hass!"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Stoppt den Asiaten-Hass!"

Hamburger Morgenpost

Atlanta - Acht Menschen werden von einem weißen Amerikaner ermordet. Sieben Opfer sind weiblich, sechs haben asiatische Wurzeln. Alles nur Zufall? Klar ist: Angriffe auf US-Bürger mit asiatischem Aussehen haben seit der Pandemie extrem zugenommen - auch in Deutschland. Er soll am Dienstagnachmittag vier Menschen in einem asiatischen Massagesalon in Cherokee County erschossen und vier weitere in Atlanta in zwei Wellness-Spas ermordet haben: Der 21-jährige Schütze wurde wegen Mordes in acht Fällen und schwerer Körperverletzung angeklagt. Während die Polizei mitteilte, dass der Verdächtige Sexsucht als Antrieb angab, sehen viele in der Tat ein rassistisch-sexistisches Motiv. Aber: "Schlechte Tage oder Sexsucht ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Stoppt den Asiaten-Hass!" erschienen in Hamburger Morgenpost am 19.03.2021, Länge 536 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Stoppt den Asiaten-Hass!"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 19.03.2021
Wörter: 536
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Mord , Krankheit , Bevölkerung und Ausländer , Innenpolitik und Staat
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH