Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 18.03.2021 > Virologen warnen: Vor allem die Jüngeren sind in G...
Logo Hamburger Morgenpost

Virologen warnen: Vor allem die Jüngeren sind in Gefahr

Hamburger Morgenpost

VON ANN-CHRISTIN BUSCH In Deutschland gibt es eine neue Risikogruppe: Viele Menschen unter 80 Jahren sind noch nicht geimpft und könnten von der dritten Welle besonders hart getroffen werden. Experten wie der Leiter des Hamburger Impfzentrums fordern jetzt, den Impfstoff von Biontech vor allem an Jüngere zu vergeben. Die größte Gruppe der Infizierten in Hamburg waren vergangene Woche die 20- bis 40-Jährigen. In den älteren Jahrgängen und in den Pflegeheimen sinken die Zahlen derweil stetig. Fast 130 Hamburger über 70 Jahren hatten sich mit dem Coronavirus infiziert, bei den 20- bis 40-Jährigen waren es etwa fünfmal so viele. Weil die Wahrscheinlichkeit, a ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Virologen warnen: Vor allem die Jüngeren sind in Gefahr erschienen in Hamburger Morgenpost am 18.03.2021, Länge 670 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Virologen warnen: Vor allem die Jüngeren sind in Gefahr
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 18.03.2021
Wörter: 670
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesundheitswesen , Krankheit , Senior , Arzneimittel
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH