Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 17.03.2021 > Inzidenz: Hamburg rast auf die 100 zu...
Logo Hamburger Morgenpost

Inzidenz: Hamburg rast auf die 100 zu

Hamburger Morgenpost

VON ANN-CHRISTIN BUSCH Die Corona-Lage in Hamburg ist weiterhin sehr angespannt. Der Inzidenzwert rast auf die 100 zu, die Ausbreitung der britischen Virusmutante schreitet voran. Weitere Öffnungsschritte hat der Senat ausgeschlossen. Stattdessen gibt es Pläne, wie und wann Hamburg die Notbremse ziehen will. "Die Lage ist weiterhin ernst, vor allem auf den Intensivstationen. Es ist sehr realistisch, dass wir in den nächsten Tagen die 100-Grenze überschreiten werden", so Hamburgs stellvertretende Senatssprecherin Julia Offen. 101 Intensivpatienten liegen derzeit mit Covid-19 in Hamburgs Kliniken. Aktuell seien dem Senat keine großen Ausbruchsgeschehen bekannt. "Wenn die Infektionszahlen steigen, deutet es darauf hin, dass mehr Menschen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Inzidenz: Hamburg rast auf die 100 zu erschienen in Hamburger Morgenpost am 17.03.2021, Länge 412 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Inzidenz: Hamburg rast auf die 100 zu
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 17.03.2021
Wörter: 412
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Familie und Partnerschaft , Zivilschutz , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH