Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 15.03.2021 > Landtagswahlen Grüne und FDP legen zu. SPD und AfD...
Logo Hamburger Morgenpost

Landtagswahlen Grüne und FDP legen zu. SPD und AfD verlieren leicht

Hamburger Morgenpost

VON CHRISTIAN BURMEISTER Stuttgart/Mainz - Deutschland ist in das Superwahljahr 2021 gestartet. Rund 10,8 Millionen Wahlberechtigte in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben bei den Landtagswahlen gestern den Auftakt gemacht - und die CDU historisch abgestraft. Am Ende könnten zwei Ampelkoalitionen in Stuttgart und Mainz stehen. Zu den Gewinnern des Wahlabends zählen die beiden Ministerpräsidenten Malu Dreyer (SPD, Rheinland-Pfalz) und Winfried Kretschmann (Grüne, Baden-Württemberg). Beide können sich ihre Koalitionspartner künftig wohl aussuchen und haben mindestens zwei Optionen. Für die CDU hingegen waren die Wahlen die zuletzt fast schon erwartete Klatsche. Im Südwesten erreichte sie mit etwa 23 Prozent ihr schlechtestes jemals erzieltes ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Landtagswahlen Grüne und FDP legen zu. SPD und AfD verlieren leicht erschienen in Hamburger Morgenpost am 15.03.2021, Länge 493 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Landtagswahlen Grüne und FDP legen zu. SPD und AfD verlieren leicht
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 15.03.2021
Wörter: 493
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Wahlkampf , Wahlergebnis , Politiker , Partei
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH