Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 15.03.2021 > Krise Jennifer Lopez und Alex Rodriguez dementiere...
Logo Hamburger Morgenpost

Krise Jennifer Lopez und Alex Rodriguez dementieren Trennung - aber ein Happy End klingt anders...

Hamburger Morgenpost

Los Angeles - Trennungsmeldung, Fremdgeh-Gerüchte, Dementi: Hinter Pop-Diva Jennifer Lopez (51) und ihrem Verlobten Alex Rodriguez (45) liegt ein turbulentes Wochenende. Nachdem alle Welt davon ausging, dass ihre Beziehung in Scherben liegt, teilten sie nun zwar mit, dass sie noch zusammen sind - aber hinter der Fassade scheint es wohl ganz schön zu bröckeln. Selten wirkte ein Mann an der Seite der Super-Latina so passend wie der 45-jährige Ex-Sportler: Zwei Alpha-Tiere, beide mit lateinamerikanischen Wurzeln, beide mit Kindern im Teenager-Alter, beide kennen sich bestens im Showgeschäft aus und wissen dank schmerzhafter Erfahrungen, was es braucht, damit eine Beziehung funktioniert. Die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Krise Jennifer Lopez und Alex Rodriguez dementieren Trennung - aber ein Happy End klingt anders... erschienen in Hamburger Morgenpost am 15.03.2021, Länge 418 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Krise Jennifer Lopez und Alex Rodriguez dementieren Trennung - aber ein Happy End klingt anders...
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 15.03.2021
Wörter: 418
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Medizin , Medien , Rodriguez, Alex
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH