Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 15.03.2021 > "Als Kevin Keegan kam, war das wiedas siebteWeltwu...
Logo Hamburger Morgenpost

"Als Kevin Keegan kam, war das wiedas siebteWeltwunder"

Hamburger Morgenpost

Mehr als 30 Jahre lang war Gerhard Delling (61) für die ARD tätig, moderierte viele Jahre die "Sportschau" und begleitete unzählige Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft. In der achten Folge unseres MOPO-Podcasts "Herz.Schlag.Verein" verrät er, dass er bei alldem immer eine starke Zuneigung zum HSV in sich trug - nicht zuletzt, weil Uwe Seeler ihn als Kind beim Spielzeugkauf beraten hat. "Ich habe immer schon eine starke Nähe zum HSV gehabt. Von Kindesbeinen an war ich Uwe-Seeler-Fan", erzählt Delling im MOPO-Podcast und erinnert sich daran, wie er als kleiner Junge sein Idol im heutigen Quarree in Wandsbek traf: "Ich ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Als Kevin Keegan kam, war das wiedas siebteWeltwunder" erschienen in Hamburger Morgenpost am 15.03.2021, Länge 921 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Als Kevin Keegan kam, war das wiedas siebteWeltwunder"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 15.03.2021
Wörter: 921
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fußball , Rundfunk , Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD), Frankfurt am Main, Netzer, Günter
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH