Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 03.03.2021 > Aufruf Jenny aus Quickborn benötigt dringend eine ...
Logo Hamburger Morgenpost

Aufruf Jenny aus Quickborn benötigt dringend eine Stammzellenspende

Hamburger Morgenpost

Vier Tage nach der Geburt ihres Sohnes bekommt Jenny (35) aus Quickborn (Kreis Pinneberg) die schockierende Nachricht: Sie hat Leukämie. Nach der ersten Behandlung kommt der Krebs noch aggressiver zurück. Jetzt braucht die junge Mutter dringend eine Stammzellenspende. Die Freude bei dem jungen Paar war groß, als die 35-Jährige im vergangenen Jahr zum ersten Mal schwanger wurde. Doch dann begann der Albtraum: "Vier Wochen vor der Geburt ging es ihr plötzlich zusehends schlechter und sie musste ins Krankenhaus", erzählt Ehemann Alexander im Gespräch mit der MOPO. Im Krankenhaus stand man zunächst vor einem Rätsel. "Sie wurde praktisch stündlich schwächer, sodass ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Aufruf Jenny aus Quickborn benötigt dringend eine Stammzellenspende erschienen in Hamburger Morgenpost am 03.03.2021, Länge 410 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Aufruf Jenny aus Quickborn benötigt dringend eine Stammzellenspende
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 03.03.2021
Wörter: 410
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Spende , Zivilschutz , Medizinische Dienste
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH