Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 26.02.2021 > Verdächtiger erst 14! Entsetzen nach Teenie-Mord...
Logo Hamburger Morgenpost

Verdächtiger erst 14! Entsetzen nach Teenie-Mord

Hamburger Morgenpost

Sinsheim - Erst wurde nur gestritten - später war ein 13-Jähriger tot. Der Tatverdächtige ist nur ein Jahr älter. Der Teenie-Mord schockiert ganz Deutschland. Was bringt einen jungen Menschen dazu, einen anderen umzubringen? Die Ermittler, selbst schockiert, vermuten: Eifersucht. Es gebe entsprechende Hinweise, teilte der Mannheimer Polizeivizepräsident Siegfried Kollmar gestern mit. Der Zwist mit tödlichem Ausgang habe sich um ein Kind gedreht, Details könne er aus Jugendschutzgründen nicht preisgeben. Nach Informationen von dpa und anderen Medien soll es sich bei dem Kind um ein zwölfjähriges Mädchen handeln, das die Polizei am Tatort in einem Feldgebiet neben dem mit Blut und ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Verdächtiger erst 14! Entsetzen nach Teenie-Mord erschienen in Hamburger Morgenpost am 26.02.2021, Länge 459 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Verdächtiger erst 14! Entsetzen nach Teenie-Mord
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 26.02.2021
Wörter: 459
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Mord , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH