Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 18.02.2021 > MusikmitdickerLippe!...
Logo Hamburger Morgenpost

MusikmitdickerLippe

Hamburger Morgenpost

VON FREDERIKE ARNS Wer hat sich da bei einer Prügelei in einer wilden, durchzechten Nacht ein Stück eines Zahns rausschlagen lassen und eine dicke Lippe kassiert? Das fragt man sich, wenn man das Cover von EUTs (sprich: "Üt") neuem Album "Party Time" betrachtet. Es ist tatsächlich der Mund von Sängerin Megan de Klerk (30) - die Geschichte von der dicken Lippe hat zwar mit Alkohol zu tun, aber geht sonst ein bisschen anders - wie sie im MOPO-Interview erzählt: "Ich bin am 17. April 2020 30 Jahre alt geworden - da waren wir gerade im ersten Lockdown. Meinen runden Geburtstag wollte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

MusikmitdickerLippe erschienen in Hamburger Morgenpost am 18.02.2021, Länge 615 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: MusikmitdickerLippe
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 18.02.2021
Wörter: 615
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Musiker , CD-Kritik , Interview , Berlin
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH