Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 17.02.2021 > Nebenwirkungen Hohe Zahl an Krankmeldungen nach Ve...
Logo Hamburger Morgenpost

Nebenwirkungen Hohe Zahl an Krankmeldungen nach Verabreichung des AstraZeneca-Vakzins

Hamburger Morgenpost

Am Freitag gab es im Asklepios Westklinikum eine Corona-Impfaktion - den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses wurde der Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca gespritzt. Eine davon meldete sich bei der MOPO. Sie und weitere Kollegen hätten so stark mit den Nebenwirkungen zu kämpfen gehabt, dass sie sich anschließend krankmelden mussten. Asklepios streitet einen größeren Personalmangel aufgrund der Impfungen allerdings ab. "Ich bin nachts aufgewacht, mit 39 Grad Fieber und massiven Kopf- sowie Halsschmerzen", berichtet die Mitarbeiterin, die anonym bleiben möchte. 30 Stunden sei es ihr wirklich schlecht gegangen. "Bei der Impfung im Krankenhaus hat man uns zwei Paracetamol-Tabletten schon mal vorsorglich in ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Nebenwirkungen Hohe Zahl an Krankmeldungen nach Verabreichung des AstraZeneca-Vakzins erschienen in Hamburger Morgenpost am 17.02.2021, Länge 685 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Nebenwirkungen Hohe Zahl an Krankmeldungen nach Verabreichung des AstraZeneca-Vakzins
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 17.02.2021
Wörter: 685
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Arzneimittel , Zivilschutz , Arbeit und Sozialstaat
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH