Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.02.2021 > Studie belegt das Corona-Leid der Kinder...
Logo Hamburger Morgenpost

Studie belegt das Corona-Leid der Kinder

Hamburger Morgenpost

Kinder haben in Zeiten der sozialen Isolation weniger Möglichkeiten Hilfssignale zu senden. Jo Evert, UKE VON SVEA ESSER Der zweite Lockdown hat weitreichende Folgen für die Jüngsten: Denn die Lebensqualität und psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen hat sich laut einer Studie des UKE seit Beginn der Krise stark verschlechtert. Die Kindeswohlgefährdung hingegen nahm ab - doch das wohl nur auf dem Papier. Aus der zweiten Befragungs-Runde der COPSY-Studie (Corona und Psyche) des UKE von Dezember 2020 bis Januar 2021 geht hervor, dass fast jedes dritte Kind inzwischen unter psychischen Auffälligkeiten leidet. Vier von fünf in der Studie befragten Kindern fühlen sich ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Studie belegt das Corona-Leid der Kinder erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.02.2021, Länge 477 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Studie belegt das Corona-Leid der Kinder
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.02.2021
Wörter: 477
Preis: 2,46 €

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH