Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.02.2021 > Schock-Fund Nach öffentlicher Schlammschlacht: Ehe...
Logo Hamburger Morgenpost

Schock-Fund Nach öffentlicher Schlammschlacht: Ehemalige Kandidatin von "Germany′s Next Topmodel" leblos in ihrer Wohnung entdeckt

Hamburger Morgenpost

Von MIRIAM KHAN Berlin - Kasia Lenhardt ist gerade einmal 16, als sie auf einen Schlag ins Rampenlicht rückt. Als Küken der Model-Castingshow "Germany′s Next Topmodel" schafft sie es 2012 bis ins Finale. Danach macht sie vor allem Schlagzeilen mit ihrem Privatleben - zuletzt mit einer Schlammschlacht in aller Öffentlichkeit mit ihrem Ex Jérôme Boateng. Jetzt ist Lenhardt tot. Keine war so ehrgeizig wie sie: Katarzyna Lenhardt, genannt Kasia, wollte 2012 unbedingt "Germany′s Next Topmodel" werden. Für ihren Traum kämpfte sie hart und verbissen. Dabei war sie bei den Dreharbeiten zur Show gerade einmal 16! Ihr Ehrgeiz zahlte sich aus: Sie ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Schock-Fund Nach öffentlicher Schlammschlacht: Ehemalige Kandidatin von "Germany′s Next Topmodel" leblos in ihrer Wohnung entdeckt erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.02.2021, Länge 596 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Schock-Fund Nach öffentlicher Schlammschlacht: Ehemalige Kandidatin von "Germany′s Next Topmodel" leblos in ihrer Wohnung entdeckt
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.02.2021
Wörter: 596
Preis: 2,46 €

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH