Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.02.2021 > Die Knackpunkte im Lockdown-Streit...
Logo Hamburger Morgenpost

Die Knackpunkte im Lockdown-Streit

Hamburger Morgenpost

Lockern? Pläne schmieden? Streng bleiben? Heute beraten die Länderchefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) darüber, wie es weitergeht mit dem Lockdown. Die Zahlen sinken, die Ungeduld vieler Bürger steigt, gleichzeitig treiben Virusmutationen Experten die Sorgenfalten ins Gesicht. Vor keinem anderen Gipfel haben die Verantwortlichen so heftig über den richtigen Weg gestritten - was nicht zuletzt auch daran liegen dürfte, dass 2021 auf Bundesebene und in gleich sechs Bundesländern Wahlen anstehen. Die Knackpunkte des Lockdown-Streits im Überblick: Geht es nach der Bundeskanzlerin, werden heute wohl kaum Lockerungen beschlossen - das geht aus der Beschlussvorlage für den Gipfel hervor, die der MOPO ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Knackpunkte im Lockdown-Streit erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.02.2021, Länge 609 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Die Knackpunkte im Lockdown-Streit
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.02.2021
Wörter: 609
Preis: 2,46 €

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH