Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 10.02.2021 > Azubi Dass der Beruf des Lokführers längst keine M...
Logo Hamburger Morgenpost

Azubi Dass der Beruf des Lokführers längst keine Männer-sache mehr ist, beweist Sinnica Mehles

Hamburger Morgenpost

Früher, als man noch Kohlen schaufeln musste, war Lokomotivführer ein klassischer Männerberuf. Und obwohl diese Zeiten längst vorbei sind, entscheidet sich kaum eine Frau für den Job an der Zugfront. Sinnica Mehles ist da die große Ausnahme. Die 19-Jährige macht in Hamburg eine Ausbildung zur Lokführerin. Die Weichen wurden schon früh gestellt. Dass Sinnica einmal zur Bahn gehen würde, wurde ihr quasi in die Wiege gelegt. Der Vater ist Lokführer. Auch die Mutter ist bei der Bahn. Die große Schwester ist Fahrdienstleiterin und stellt im Stellwerk die Signale. Nun ist auch die Jüngste in der Familie Mehles auf den Zug ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Azubi Dass der Beruf des Lokführers längst keine Männer-sache mehr ist, beweist Sinnica Mehles erschienen in Hamburger Morgenpost am 10.02.2021, Länge 683 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Azubi Dass der Beruf des Lokführers längst keine Männer-sache mehr ist, beweist Sinnica Mehles
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 10.02.2021
Wörter: 683
Preis: 2,46 €

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH