Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 08.02.2021 > Der "Rebell"...
Logo Hamburger Morgenpost

Der "Rebell"

Hamburger Morgenpost

Los Angeles - Seine Memoiren heißen "Rebell" - und tatsächlich: Hollywood-Haudegen Nick Nolte kann auf turbulente Jahre zurückblicken. Jetzt, mit 80, hat er eine Teenie-Tochter und will von Ruhestand nichts wissen. "Ich bin fast 80 und ich will mich nicht zur Ruhe setzen, niemals. Ich wüsste nicht, was ich tun sollte", beteuerte Nolte 2018 im "People"-Interview. Jetzt ist der Tag gekommen, heute wird der Hollywood-Veteran tatsächlich 80 - und hält weiter nichts vom Rentner-Dasein. Erst im vorigen Herbst stand er für den Action-Thriller "Blackout" vor der Kamera. Darin mimt er einen Drogenfahnder, der einem jungen Kollegen (Josh Duhamel) in Mexikos ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Der "Rebell" erschienen in Hamburger Morgenpost am 08.02.2021, Länge 433 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Der "Rebell"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 08.02.2021
Wörter: 433
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Schauspieler , Nolte, Nick, USA , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH