Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 29.01.2021 > Trotz Blitz-Start: St. Pauli verliert Schlagabtaus...
Logo Hamburger Morgenpost

Trotz Blitz-Start: St. Pauli verliert Schlagabtausch

Hamburger Morgenpost

Die Erfolgsserie ist gerissen. Nach vier Spielen ohne Niederlage und zuletzt zwei Siegen musste der FC St. Pauli wieder als Verlierer vom Platz gehen. In einem rasanten und vor allem in der ersten Halbzeit sehenswerten Schlagabtausch mussten sich die Kiezkicker dem Aufstiegsaspiranten VfL Bochum am Millerntor trotz zweimaliger Führung mit 2:3 (2:2) geschlagen geben. Auch, weil die Gastgeber bei zwei Gegentoren mächtig mithalfen. "Wir müssen dieses Spiel nicht verlieren", ärgerte sich Philipp Ziereis: "Das war eine richtig gute Leistung, aber gefühlt war jeder Schuss der Bochumer drin. Diese Niederlage ist richtig bitter." Die Kiezkicker, die mit Ausnahme des ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Trotz Blitz-Start: St. Pauli verliert Schlagabtausch erschienen in Hamburger Morgenpost am 29.01.2021, Länge 496 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Trotz Blitz-Start: St. Pauli verliert Schlagabtausch
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 29.01.2021
Wörter: 496
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fußball , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH