Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 28.01.2021 > Vendée Globe Wer ist der Wahl-Hamburger, der in e...
Logo Hamburger Morgenpost

Vendée Globe Wer ist der Wahl-Hamburger, der in einem Affenzahn über alle Ozeane segelte?

Hamburger Morgenpost

VON MICHAEL REIS Schon einmal stand Boris Herrmann so sehr im Fokus der Weltöffentlichkeit wie nie zuvor ein deutscher Segler: Im August 2019 chauffierte er die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg mit seinem Boot über den Atlantik nach New York. Heute wird der Wahl-Hamburger in den Medien weltweit sogar noch mehr gefeiert als damals: Doch dieses Mal ist er alleine unterwegs gewesen, bei der Vendée Globe, der härtesten Segel-Regatta rund um den Globus. Nach 80 Tagen und einigen Stunden sollte Herrmann den französischen Start- und Zielort Les Sables-d′Olonne wieder erreichen. Kurz zuvor kam es jedoch offenbar zu einem Zwischenfall, wie kurz vor ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Vendée Globe Wer ist der Wahl-Hamburger, der in einem Affenzahn über alle Ozeane segelte? erschienen in Hamburger Morgenpost am 28.01.2021, Länge 1028 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Vendée Globe Wer ist der Wahl-Hamburger, der in einem Affenzahn über alle Ozeane segelte?
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 28.01.2021
Wörter: 1028
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Wassersport , Herrmann, Boris (Segler), Thunberg, Greta
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH