Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 28.01.2021 > Ein Kommissarim Unruhestand...
Logo Hamburger Morgenpost

Ein Kommissarim Unruhestand

Hamburger Morgenpost

Eigentlich ist für Stubbe schon lange Schluss mit Spannung: Vor acht Jahren löste der Kommissar seinen letzten Fall. Doch jetzt muss er wieder ran - in "Tödliche Hilfe", das Samstag im ZDF gezeigt wird. Für Wolfgang Stumph gleich doppelt Grund zur Freude, denn auch seine Tochter Stefanie ist wieder mit dabei. Und: Der Film läuft kurz vor Stumphs 75. Geburtstag. MOPO: Stubbe ist seit bald zehn Jahren Pensionär. Wie geht es ihm heute denn so? Wolfgang Stumph: Dieses zweite Stubbe-Special zeigt, dass die Katze das Mausen nicht lassen kann und der Täter immer an den Tatort zurückkommt. In diesem Fall ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Ein Kommissarim Unruhestand erschienen in Hamburger Morgenpost am 28.01.2021, Länge 657 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Ein Kommissarim Unruhestand
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 28.01.2021
Wörter: 657
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fernsehkritik , Interview , Filmkritik , Stumph, Wolfgang
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH