Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 27.01.2021 > "Bildungsgerechtigkeit ist dem Senator doch egal"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Bildungsgerechtigkeit ist dem Senator doch egal"

Hamburger Morgenpost

Die Situation an vielen Hamburger Schulen ist aufgrund der Pandemie weiterhin schwierig. Die Präsenzpflicht ist aufgehoben worden und Eltern können selbst entscheiden, ob ihr Kind zur Schule gehen soll. Am Montag ließ die Bildungsgewerkschaft GEW jetzt Hamburger Lehrerinnen und Lehrer aus verschiedenen Stadtteilen zu Wort kommen. Vertreten waren Lehrkräfte der Ida-Ehre-Schule in Harvestehude, der Grund- und Stadtteilschule Eppendorf, der Gretel-Bergmann-Schule in Neuallermöhe und der Schule Weidemoor für Kinder mit Förderbedarf in Lohbrügge. Die Hürden der Pandemie sind so vielfältig wie die Schulformen, doch in einer Sache sind sich alle einig. Die Entscheidung, welche Schüler zur Schule kommen und welche nicht, d ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Bildungsgerechtigkeit ist dem Senator doch egal" erschienen in Hamburger Morgenpost am 27.01.2021, Länge 457 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Bildungsgerechtigkeit ist dem Senator doch egal"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 27.01.2021
Wörter: 457
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Lehrer , Krankheit , Pädagogik , Konferenztechnik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH