Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 25.01.2021 > Wie Emilies (5) Rettung einen Feuerwehrmann trauma...
Logo Hamburger Morgenpost

Wie Emilies (5) Rettung einen Feuerwehrmann traumatisierte

Hamburger Morgenpost

Ich habe selbst eine Tochter und konnte fühlen, was in den Eltern vorging. Dann kamen die Tränen. Torben F. VON RÜDIGER GÄRTNERUND DANIEL GÖZÜBÜBYÜK Der Einsatz liegt fast sieben Jahre zurück. Im April 2015 war ein Mädchen an den Landungsbrücken in die Elbe gestürzt. Fast 30 Minuten suchten die Feuerwehrleute fieberhaft, dann die Rettung. Doch das Bild, als das Mädchen aus dem Wasser gezogen wurde, hat sich in das Gedächtnis eines der Retter eingebrannt. Er braucht Hilfe, das Erlebte zu verarbeiten. Es ist der 28. April 2015. "Es war ein außergewöhnlich warmer Frühlingstag", erinnert sich Torben F. (32). Der Name wurde ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wie Emilies (5) Rettung einen Feuerwehrmann traumatisierte erschienen in Hamburger Morgenpost am 25.01.2021, Länge 527 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Wie Emilies (5) Rettung einen Feuerwehrmann traumatisierte
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 25.01.2021
Wörter: 527
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Medizin , Kind , Unfall , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH