Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 23.01.2021 > Interview Tobi Schlegel hat seine TV-Karriere an d...
Logo Hamburger Morgenpost

Interview Tobi Schlegel hat seine TV-Karriere an den Nagel gehängt und ist Notfallsanitäter geworden

Hamburger Morgenpost

Eineinhalb Jahre nach Ausbildungsbeginn kam ich mit den Bildern im Rettungsdienst nicht mehr klar. 20 Jahre lang war Tobias Schlegl ein bekanntes TV-Gesicht, war Moderator bei "Aspekte" im ZDF und beim Satiremagazin "Extra3" im NDR. Vor vier Jahren entschied er sich, etwas, wie er sagt, "gesellschaftlich Relevantes" zu machen, und startete mit Ende 30 einen Neuanfang als Auszubildender zum Notfallsanitäter. Seit einem Jahr ist die Ausbildung beendet, Schlegl fährt regelmäßig im Rettungsdienst und hat auch den Weg zurück zum Journalismus gefunden. Mit der MOPO hat er über schockierende Einsätze, die Vereinbarkeit beider Welten und sein neuestes Projekt, den Podcast "2Retter1Mikro", g ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Interview Tobi Schlegel hat seine TV-Karriere an den Nagel gehängt und ist Notfallsanitäter geworden erschienen in Hamburger Morgenpost am 23.01.2021, Länge 869 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Interview Tobi Schlegel hat seine TV-Karriere an den Nagel gehängt und ist Notfallsanitäter geworden
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 23.01.2021
Wörter: 869
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation , Journalismus , Medizin , Arbeit und Sozialstaat
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH