Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 23.01.2021 > "Geld ist wichtiger als Menschenleben"Brexit-Desas...
Logo Hamburger Morgenpost

"Geld ist wichtiger als Menschenleben"Brexit-Desaster: Visa-Regeln für Musiker

Hamburger Morgenpost

Das Interview führte FREDERIKE ARNS Die Sleaford Mods aus Nottingham sind Punks, Poeten und die Stimme des Proletariats. Die geniale Performance von Frontmann Jason Williamson und seine motzend-kotzenden Lyrics reißen alle mit - Andrew Fearns Beats perfektionieren den Rave. Die MOPO sprach mit dem Frontmann über Kapitalismus-Kollateralschäden, Corona, den Brexit - und gute Dinge wie ihr neues Album "Spare Ribs". MOPO: Ihre Lyrics sind voll von schnellem Slang. Stört es Sie, dass manche Nicht-Muttersprachler da manchmal nicht mitkommen? Jason Williamson: Die Sprachbarriere ist mir natürlich bewusst, aber ich habe sie nie als Hindernis empfunden. Deutschland, Frankreich und auch Belgien waren Länder, die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Geld ist wichtiger als Menschenleben"Brexit-Desaster: Visa-Regeln für Musiker erschienen in Hamburger Morgenpost am 23.01.2021, Länge 1330 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Geld ist wichtiger als Menschenleben"Brexit-Desaster: Visa-Regeln für Musiker
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 23.01.2021
Wörter: 1330
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Musiker , Krankheit , Zivilschutz , Interview
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH