Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 18.01.2021 > PRÄSIDIUM Schaefer wünscht sich Veränderungen. Ste...
Logo Hamburger Morgenpost

PRÄSIDIUM Schaefer wünscht sich Veränderungen. Stehen mehrere Aufsichtsräte auf der Kippe?

Hamburger Morgenpost

Der Machtkampf innerhalb des HSV setzt sich fort. Im Präsidium ist ein heftiger Richtungsstreit entbrannt, nicht zuletzt die Zusammensetzung des Aufsichtsrates der AG spielt eine Hauptrolle. Nun meldete sich Schatzmeister Moritz Schaefer zu Wort - und forderte personelle Veränderungen. Die Gerüchte, dass mehrere Aufsichtsräte ausgetauscht werden sollen, erhalten damit neue Nahrung. Schaefer hatte bislang öffentlich geschwiegen, während sich Präsident und Aufsichtsratsboss Marcell Jansen (35) zuletzt klar positionierte. Unter der Woche kritisierte Jansen seinen Präsidiums-Vize Thomas Schulz (58) auf das Schärfste, das Tischtuch zwischen beiden gilt schon seit längerem als zerschnitten. Nun mischt mit Schaefer (42) auch das dritte Präsidiums-Mitglied mit. " ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

PRÄSIDIUM Schaefer wünscht sich Veränderungen. Stehen mehrere Aufsichtsräte auf der Kippe? erschienen in Hamburger Morgenpost am 18.01.2021, Länge 491 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: PRÄSIDIUM Schaefer wünscht sich Veränderungen. Stehen mehrere Aufsichtsräte auf der Kippe?
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 18.01.2021
Wörter: 491
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Management , Jansen, Marcell, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH