Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 13.01.2021 > HSV-Boss Jansen: Vorwürfe gegen Vize Schulz...
Logo Hamburger Morgenpost

HSV-Boss Jansen: Vorwürfe gegen Vize Schulz

Hamburger Morgenpost

Er zählt zu den wichtigsten Entscheidern des HSV. Marcell Jansen ist Vereins-Präsident und AG-Aufsichtsratschef. Der 35-jährige Ex-Profi kann ein Lied von den Turbulenzen singen, denen der Verein immer mal wieder ausgesetzt ist. Das dürfte auch in den kommenden Monaten der Fall sein. Dem HSV drohen wegweisende Zerreißproben. Und Jansen ist mittendrin. Wer rastet, der rostet. Ein Motto, das sich Jansen zueigen gemacht hat. Zum Wochenstart düste er mal wieder die knapp 440 Kilometer von Mönchengladbach nach Hamburg zurück, nachdem er zuvor seinen Eltern unter die Arme gegriffen hatte, soviel Zeit muss sein. Nun ist Jansen wieder beim HSV gefordert. An ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

HSV-Boss Jansen: Vorwürfe gegen Vize Schulz erschienen in Hamburger Morgenpost am 13.01.2021, Länge 1086 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: HSV-Boss Jansen: Vorwürfe gegen Vize Schulz
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 13.01.2021
Wörter: 1086
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Medizin , Fußball , Unternehmensführung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH