Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 13.01.2021 > Der Todeskampf...
Logo Hamburger Morgenpost

Der Todeskampf

Hamburger Morgenpost

Indiana/Washington - Hinrichtung gestoppt: In den USA haben die Anwälte der zum Tode verurteilten Lisa Montgomery wenige Stunden vor ihrer Hinrichtung eine erneute Anhörung erwirkt. Die psychisch kranke Montgomery wartet seit zwölf Jahren im Gefängnis auf ihren Tod. Neben ihr sollten vor Ende der Amtszeit Donald Trumps noch drei weitere Amerikaner hingerichtet werden. Dagegen gibt es scharfe Kritik. Am Dienstag, den 12. Januar 2021, sollte Lisa Montgomery (53) mit einer Giftspritze im Federal Correctional Complex in Terre Haute, Indiana, hingerichtet werden. Seit zwölf Jahren wartet die verurteilte Mörderin auf die Vollstreckung ihrer Todesstrafe. Am 16. Dezember 2004 hatte die damals ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Der Todeskampf erschienen in Hamburger Morgenpost am 13.01.2021, Länge 471 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Der Todeskampf
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 13.01.2021
Wörter: 471
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Menschenrechte , Mord , Strafvollzug , Biden, Joseph
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH