Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.01.2021 > So schleppendgeht dasImpfen inHamburgvoran...
Logo Hamburger Morgenpost

So schleppendgeht dasImpfen inHamburgvoran

Hamburger Morgenpost

Bundesland Impfungen pro 1000 Einwohner Mecklenburg-Vorpommern15,6 Schleswig-Holstein 9,7 Sachsen-Anhalt 9,5 Saarland 8,3 Berlin 7,9 Bremen 7,8 Hessen 7,7 Bayern 7,2 Rheinland-Pfalz 6,2 Nordrhein-Westfalen 5,5 Brandenburg 5,5 Hamburg 5,4 Niedersachsen 5,2 Baden-Württemberg 5,0 Thüringen 4,9 Sachsen 4,4 VON MARVIN WENNHOLD Bei den Impfungen kommt Hamburg nur schleppend voran. Das sieht auch der Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), Burkhard Göke, so. Er kritisiert den Impfstart der Stadt und bemängelt, dass das Krankenhaus eine für heute zugesagte Lieferung an Impfstoff nicht erhalten werde. Wie Göke per Twitter mitteilte, werde das UKE heute nicht wie mit der Sozialbehörde eigentlich "fest vereinbart" mit Impfstoff beliefert. " ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

So schleppendgeht dasImpfen inHamburgvoran erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.01.2021, Länge 541 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: So schleppendgeht dasImpfen inHamburgvoran
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.01.2021
Wörter: 541
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Arzneimittel , Zivilschutz , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH