Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.01.2021 > Handball Die neuen Gesichter für die WM. Wie Gisla...
Logo Hamburger Morgenpost

Handball Die neuen Gesichter für die WM. Wie Gislason sie einschätzt

Hamburger Morgenpost

Es ist ein Abenteuer und der Ausgang ist völlig offen. Am Freitag starten Deutschlands Handballer gegen Uruguay in die WM in Ägypten - mit einer aufgrund diverser Absagen zusammengewürfelten Mannschaft mit einigen neuen Gesichtern. Was ist von den WM-Novizen zu halten? Die MOPO stellt sie vor und hat Bundestrainer Alfred Gislason (61) um eine Einschätzung gebeten. Den finalen Test hat das DHB-Team bestanden und am Sonntag in Köln auch das zweite EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich gewonnen. Vier Tage nach dem 36:27-Erfolg in Graz siegten Kapitän Uwe Gensheimer & Co. noch deutlicher mit 34:20 (19:5) und sicherten sich das ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Handball Die neuen Gesichter für die WM. Wie Gislason sie einschätzt erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.01.2021, Länge 686 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Handball Die neuen Gesichter für die WM. Wie Gislason sie einschätzt
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.01.2021
Wörter: 686
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fußball , Handball , Veranstaltung , Gislason, Alfred
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH