Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 09.01.2021 > Kiez Franz Stenzel betreibt seinen "Salon Harry" a...
Logo Hamburger Morgenpost

Kiez Franz Stenzel betreibt seinen "Salon Harry" auch mit 76 Jahren noch

Hamburger Morgenpost

VON WIEBKE BROMBERG UND MARIUS RÖER Franz Stenzel liebt die alten Geschichten. Von Zuhältern, die standesgemäß im Lamborghini vorfuhren. Stundenlang mit Lockenwicklern im Haar in seinem Keller hockten. Und bündelweise Geldscheine aus der Tasche zogen. Die Luxus-Schlitten vor seinem Laden sind längst Geschichte. Die Luden auch. Doch Franz ist da. Noch immer. Ein ruhiges Rentnerdasein? Das ist nichts für den 76-Jährigen. Er braucht es bunt und laut. Und so fachsimpelt der Mann mit der roten Brille und dem Schnauzer nach wie vor mit seinen Kunden über Politik, analysiert Fußballspiele und schneidet nebenbei Haare und Bärte. Franz Stenzel ist der "Barbier von ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kiez Franz Stenzel betreibt seinen "Salon Harry" auch mit 76 Jahren noch erschienen in Hamburger Morgenpost am 09.01.2021, Länge 1449 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Kiez Franz Stenzel betreibt seinen "Salon Harry" auch mit 76 Jahren noch
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 09.01.2021
Wörter: 1449
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Zeitgeschichte , Seeler, Uwe
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH