Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 09.01.2021 > FBI fahndet nach dem Kapitol-Mob...
Logo Hamburger Morgenpost

FBI fahndet nach dem Kapitol-Mob

Hamburger Morgenpost

Washington - Die Jagd hat begonnen: Nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington hat das FBI eine Fahndungsliste mit den Gesichtern der Randalierer veröffentlicht. Doch damit nicht genug: Bis zu 50000 Dollar (mehr als 40000 Euro) "Kopfgeld" hat die Sicherheitsbehörde auf die Ergreifung der Gesuchten ausgesetzt. Nach mindestens 41 Mitgliedern des Randale-Mobs sucht das FBI derzeit - unter ihnen auch der Mann, der Rohrbomben in der Nähe des Kapitols platziert haben soll. Auf die meisten Randalierer ist ein Kopfgeld von 1000 Dollar ausgesetzt. Doch es gibt eine Ausnahme: Die Ergreifung eben jenes Mannes in einer grauen Kapuzenjacke, der die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

FBI fahndet nach dem Kapitol-Mob erschienen in Hamburger Morgenpost am 09.01.2021, Länge 432 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: FBI fahndet nach dem Kapitol-Mob
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 09.01.2021
Wörter: 432
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Kriminalität , USA
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH