Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 09.01.2021 > Diese Fraurevolutioniertdas Krabbenpulen...
Logo Hamburger Morgenpost

Diese Fraurevolutioniertdas Krabbenpulen

Hamburger Morgenpost

VON LENNART STOCK Mit Ultraschall Krabben pulen - an dieser Idee arbeiten Erfinder aus Ostfriesland. Um die Idee in der Praxis zu testen, ist allerdings ein Prototyp nötig - und der kostet viel Geld. Doch sollte es klappen, könnte die Idee nicht nur ein Umweltproblem lösen. "Wir sind eigentlich soweit, dass wir loslegen könnten", sagt Günter Klever aus Großheide (Kreis Aurich). Er und seine Tochter Christin wollen per Ultraschall Krabben pulen. Die Erfinder aus Ostfriesland treiben diese neue Technik voran, um eine Lösung für das Schälen der Tiere vor Ort zu finden. Seine Tochter Christin, studierte Maschinenbauerin, hatte das Verfahren entwickelt ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Diese Fraurevolutioniertdas Krabbenpulen erschienen in Hamburger Morgenpost am 09.01.2021, Länge 546 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Diese Fraurevolutioniertdas Krabbenpulen
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 09.01.2021
Wörter: 546
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Agrarwirtschaft , Innovation , Naturwissenschaft und Technik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH