Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 09.01.2021 > "Es ist ein Wunder, das überlebt zu haben"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Es ist ein Wunder, das überlebt zu haben"

Hamburger Morgenpost

Ein Arzt hat mir gratuliert, dass ich überlebt habe. Er sagte auch, dass ich nie wieder der Alte werde. Carsten Mühlenkamp Den Unterschied zwischen einer Zwiebel und einer Grapefruit habe ich nicht geschmeckt. Laura Steffens Die Zahlen steigen, die Zahlen sinken - seit einem Jahr dominiert Corona unser Leben. Und doch ist das Virus für viele Menschen immer noch nicht greifbar. Für viele ist es bloß eine abstrakte Gefahr, über die man die unterschiedlichsten Dinge hört. Die MOPO hat mit Menschen gesprochen, die die Krankheit durchgemacht haben. Die flach im Bett oder im Koma lagen, die beatmet wurden und den drohenden Tod ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Es ist ein Wunder, das überlebt zu haben" erschienen in Hamburger Morgenpost am 09.01.2021, Länge 2137 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Es ist ein Wunder, das überlebt zu haben"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 09.01.2021
Wörter: 2137
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Zivilschutz , Arbeit und Sozialstaat , Medizinische Dienste
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH