Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 08.01.2021 > Die Schicksalsgemeinschaft...
Logo Hamburger Morgenpost

Die Schicksalsgemeinschaft

Hamburger Morgenpost

Vom Grundsatz her gab es an der Analyse von Timo Schultz nichts zu mäkeln. "Ich denke, dass wir das sehr ordentlich gemacht haben in der zweiten Halbzeit", sagte er nach dem in Unterzahl erzielten 1:1 von Würzburg: "Alles in allem ist es ein goldener Punkt." So golden ein neunter Punkt nach 14 Spielen denn sein kann - an der Gesamtgemengelage ändert der wenig. Es ist lange her, dass der Ton dermaßen rau war beim FC St. Pauli beziehungsweise im direkten Umfeld. Die Forderungen nach radikalen personellen Veränderungen sind ohrenbetäubend laut, und neben Präsident Oke Göttlich betrifft dies in ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Schicksalsgemeinschaft erschienen in Hamburger Morgenpost am 08.01.2021, Länge 545 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Die Schicksalsgemeinschaft
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 08.01.2021
Wörter: 545
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Sportdisziplin , Bornemann, Andreas (Fußballmanager)
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH