Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 07.01.2021 > Handball DHB-Torwart Johannes Bitter kritisiert WM...
Logo Hamburger Morgenpost

Handball DHB-Torwart Johannes Bitter kritisiert WM-Spiele mit Publikum

Hamburger Morgenpost

Wenige Tage vor Beginn der Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten (13. bis 31. Januar) wächst die Kritik an den Plänen der Veranstalter, trotz der Corona-Pandemie Zuschauer bei den Spielen zuzulassen. Mit Torhüter Johannes Bitter bezieht jetzt erstmals ein deutscher Nationalspieler und WM-Fahrer eindeutig Stellung in der Zuschauer-Frage. Das Positive zuerst: Am Mittwoch gewann das nach diversen Absagen und Ausfällen neuformierte DHB-Team das erste von zwei EM-Qualifikationsspielen gegen Österreich in Graz trotz anfänglicher Probleme souverän mit 36:27 (22:16). Die zweite Partie steigt am Sonntag in Köln. In erster Linie sind die Duelle aber Testspiele für die WM. Über die Rahmenbedingungen bei ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Handball DHB-Torwart Johannes Bitter kritisiert WM-Spiele mit Publikum erschienen in Hamburger Morgenpost am 07.01.2021, Länge 475 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Handball DHB-Torwart Johannes Bitter kritisiert WM-Spiele mit Publikum
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 07.01.2021
Wörter: 475
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fußball , Krankheit , Handball , Veranstaltung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH