Wie bringt man Astrazeneca unters Volk?

Allgemeine Zeitung Mainz vom 07.05.2021 / Panorama

PFORZHEIM /MAINZ / WIESBADEN. Eine Ärztin aus Pforzheim hat in einer besonderen Impfaktion 700 Menschen auf einem Supermarktparkplatz geimpft. Impfwillige aus ganz Süddeutschland erhielten im Auto eine Dosis Astrazeneca in den Arm gespritzt. Innerhalb einer Stunde waren alle Impfdosen, die zuvor niemand haben wollte, vergeben. Viele Patienten der Pforzheimer Hausärztin Nicola Buhlinger-Göpfarth hatten die Impfung mit dem Präparat des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens zuvor abgelehnt. Deshalb war die Medizinerin auf die Idee gekommen, den Impfstoff in einer solchen Aktion an den Mann und die Frau zu bringen. Gegen den Impfstoff von Astrazeneca gibt es nämlich noch immer erhebliche Vorbehalte. Seitdem es bei ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wie bringt man Astrazeneca unters Volk?
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 07.05.2021
Wörter: 618
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING