Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 03.04.2021 > Weniger planbare Eingriffe...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Weniger planbare Eingriffe

Allgemeine Zeitung Mainz vom 03.04.2021 / Lokales

WIESBADEN. Wiesbadens Kliniken stellen sich schrittweise wieder auf mehr Covid-Patienten ein - und reduzieren dafür auch planbare Eingriffe. Bereits ab der nächsten Woche würden die Helios-Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken (HSK) ihre OP-Kapazitäten erneut reduzieren, berichtet der Ärztliche Direktor, Prof. Ralf Kiesslich, auf Anfrage. Somit könne man das frei werdende Personal auf den Intensivstationen einsetzen, wenn das nötig ist. Das Land Hessen stelle dafür Freihaltepauschalen bereit und habe auch die Pflegepersonaluntergrenzen wieder ausgesetzt. Derzeit viele Nicht-Covid-Patienten in den Kliniken Nach der zweiten Welle hatten die Kliniken die planbaren Eingriffe im Laufe des Februars wieder aufgenommen. Im März sei man annähernd auf dem Normalniveau angekommen, s ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Weniger planbare Eingriffe erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 03.04.2021, Länge 570 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Weniger planbare Eingriffe
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 03.04.2021
Wörter: 570
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Gesundheitswesen , Krankheit , Digitale Gesundheitsdienste , Patientenschutz
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main