Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 03.04.2021 > Stadtgespräch Gegen Hass und Hetze...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Stadtgespräch Gegen Hass und Hetze

Allgemeine Zeitung Mainz vom 03.04.2021 / Lokales

1Die Einladung von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig war der Ausgangspunkt. "Miteinander gut leben - Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze" - so lautete das Motto. Förderschulkonrektor Andre Vogt dachte zunächst an eine Lesung für die gesamte Schulgemeinschaft, in der das Thema im Mittelpunkt stehen sollte. Die Kontaktaufnahme mit Stefan Gemmel, Kinder- und Jugendbuchautor aus Lehmen an der Mosel, brachte eine plakative Variante ins Spiel. Die Schüler wurden aktiv einbezogen. Ausgebildet als Heilerziehungspfleger sowie mit beruflicher Erfahrung in einem Wohnheim für beeinträchtigte Menschen, hatte der Schriftsteller keine Berührungsängste, sondern vielmehr große Lust auf ein Projekt mit den Jugendlichen aus der Don-Bosco-Schule. Hass ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Stadtgespräch Gegen Hass und Hetze erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 03.04.2021, Länge 847 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Stadtgespräch Gegen Hass und Hetze
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 03.04.2021
Wörter: 847
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Gesellschaft und soziales Leben , Medizin , Schule , Berlin
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main